Herzlich willkommen!

Die Latin Jazz Initiative Hannover ist ein gemeinnütziger Verein mit Sitz in der Region Hannover. Die Initiative dient der Kulturförderung im Bereich von Latin Jazz und afrokubanischer Musik.

Die Initiative macht es sich zur Aufgabe, zur Gestaltung des öffentlichen Kulturlebens in der Region Hannover und darüber hinaus beizutragen.

Gerne informieren wir Sie detailliert über unsere Projekte und Ziele.

Am besten erreichen Sie uns über das Kontaktformular unten auf der Seite.

Ziele des Vereins

Die Latin Jazz Initiative Hannover verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke i. S. d. Abschnitts „Steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung.

Zweck des Vereins ist die Förderung von Kunst und Kultur. Der Satzungszweck wird insbesondere verwirklicht durch die Beschaffung von Mitteln für die Förderung dieser Zwecke durch eine andere steuerbegünstigte Körperschaft oder eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Daneben kann der Verein seinen Förderzweck auch unmittelbar selbst verwirklichen durch:

  • Pflege von Latin Jazz und afrokubanischer Musik im norddeutschen Raum
  • Aufrechterhaltung und Weiterentwicklung der Latin Big Band „LABIBA“, Region Hannover und anderer Bandprojekte
  • Bereitstellung und Unterhalt von Probenräumen für Bandprojekte mit Ausrichtung Latin Jazz und afrokubanische Musik
  • Erstellung bzw. Beschaffung von Noten-Arrangements und Kompositionen
  • Unterstützung der Probenarbeit auch durch professionelle künstlerische Leiter, soweit angemessen (Maßstab der Vergütung der künstlerischen Leiter ist die gemeinnützige  Zielsetzung des Vereins)
  • Organisation und Durchführung von Workshops
  • Unterstützung der Workshops durch professionelle Dozenten, soweit angemessen (Maßstab der Vergütung der Dozenten ist die gemeinnützige  Zielsetzung des Vereins)
  • Organisation und Durchführung von Konzerten und Festivals
  • Teilnahme an musikalischen Wettbewerben
  • Organisation und Durchführung von Video-, Bild- und Tonaufnahmen
  • Organisation und Durchführung von Öffentlichkeitsarbeit inkl. Internetpräsenz und Pressearbeit
  • Beschaffung und Unterhalt von Ton-, Licht- und Bühnentechnik, soweit angemessen (Maßstab der Anschaffungen ist die gemeinnützige  Zielsetzung des Vereins)
  • Beschaffung und Unterhalt von Musikinstrumenten, soweit angemessen (Maßstab der Anschaffungen ist die gemeinnützige  Zielsetzung des Vereins)
  • Organisation und Durchführung von Veranstaltungen zur Förderung des interkulturellen Dialogs
  • Förderung der kulturellen Bildung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen 

Bandprojekt LABIBA

Das zentrale Projekt der Latin Jazz Initiative Hannover ist die Weiterentwicklung der Latin Big Band LABIBA. 

Hier gehts direkt zur Website der LABIBA.

Für eine Kostprobe der Band besuchen sie am besten direkt die Seite mit den  Hörbeispielen der LABIBA.

LABIBA ist der Inbegriff für afro-kubanische Musik im Bigband-Sound. Das preisgekrönte 25-köpfige Orchester entfacht in seinen Konzerten, bei Festival-Auftritten und auf Kulturfesten ein gigantisches Salsa-Feuer mit überwiegend eigenem Repertoire aus der Feder des Bandleaders Kurt Klose!

 

LABIBA auf dem Pflasterfest in Hameln 2019
Labiba auf dem Pflasterfest in Hameln (2019)

Das Jahr 2019 stand ganz im Zeichen des 10. Niedersächsischen Orchesterwettbewerbs: LABIBA machte zum wiederholten Mal mit „hervorragendem Erfolg“ den ersten Platz in der Kategorie „Big Band“. Im Vorfeld des Wettbewerbs unterstützte die Latin Jazz Initiative hierbei durch die Finanzierung und Organisation.

LABIBA ist es am Wettbewerbstag als einziger von 24 angetretenen Formationen gelungen, die Höchstpunktzahl 25 in der Jurywertung zu erreichen (Ergebnisse Wettbewerbstag).

Besuchen Sie gleich die Website der LABIBA.

LABIBA spielt beim Niedersächsischen Orchesterwettbewerb 2019
LABIBA auf dem 10. Niedersächsischen Orchesterwettbewerb

Kontaktformular

Ihre E-Mailadresse, damit wir Sie erreichen können